Das war Jungfrau Marathon 2013 Salzburger Laufcup
Das war Ritzensee-Sonnwendlauf 2013 großer LAUFKALENDER    
Ergebnis Sonnwendlauf 2013
Sponsor
hier einkaufen:
Du bist Besucher
#1052765
beim Laufclub Saalfelden

Willkommen!

Frohe Ostern (19.04.2014):

Der Laufclub Saalfelden wünscht allen seinen Mitgliedern, Freunden und Gönnern
Frohe Ostern!

Wir freuen uns auf ein Wiedersehen bei unserem
Ritzensee-Sonnwendlauf am 14.6.2014
Die Anmeldungsmöglichkeiten sind bereits geöffnet!

VIENNA City MARATHON (13.04.2014):

Einen starken Anfang machte am Samstag bereits Sara VOCKNER!
Sie startete beim Coca Cola 4,2, der in der Ergebnisliste mit 4km angegeben ist. Mit einer Zeit von 15:06,00 kam sie als viertbestes Mädchen aber als

Siegerin der Klasse W-16

ins Ziel. Das entspricht einer KM-Zeit von 3:46. Einfach großartig!!

Dann kam der Tag der Tage. Das Wetter schien gut. Aber sollte der Schein trügen? Könnte schon sein, denn außer dem neuen Streckenrekord durch den Äthiopier Getu Feleke mit 1:05:41,00 kam so kaum jemand an die geplanten Zeiten heran. Bester Österreicher mit 2:18, beste Dame mit 2:29, keine wirklich aufregende Zeiten im Marathon.
Auf der HM-Strecke lagen die Siegerzeiten bei den Herren bei 1:06 und bei den Damen bei 1:13. Auch weit weg von Bestmarken!
Also wars heute doch nicht so einfach!! Und trotzdem schlugen sich unsere Athletinnen und Athleten äußerst wacker.
Birgit JARITZ war unsere einzige HM-Dame und erreichte das Ziel in 1:53:54,00. Unser bester LC-Saalfelden-Mann wurde ihr Lebensgefährte Thomas MATOUSEK in 1:40:11,00.
Die weiteren Ergebnisse unserer Athleten:
RESCH Joachim, PULDA Thomas, SCHIED Günter, VOCKNER Hans, ÖLLER Johannes, HUBER Josef, SILBERBERGER Peter und OBERNDORFER Horst findet man unter "Vereinsergebnisse".
Auch ein Marathon-Staffel war am Start. Die Familie PULDA mit Thomas, Hannah, Nora und Gudrun bewältigten die Strecke in 3:54:29,00 und erreichten damit bei den gemischten Staffeln Rang 800.

Wir gratulieren unseren Athletinnen und Athleten sehr herzlich zu den erbrachten Leistungen.
Im Vereins-Cup hat es damit wieder einige Veränderungen gegeben.

Vienna City Marathon (11.04.2014):

Am kommenden Sonntag startet Österreichs größte Laufveranstaltung und auch etliche LC Saalfelden Athletinnen und Athleten werden dort an den Start gehen.
Wir wünschen ALLEN ein gutes Gelingen und kommt verletzungsfrei wieder nach Hause!

Eure Laufclub-Familie

Halbmarathon in Nussdorf (06.04.2014):

Eine weitere Abordnung des LC Saalfelden startet heute beim Oichtental-Halbmarathon in Nussdorf am Hausberg. Der Lauf zählte auch zum Salzburger Laufcup.
Florian GAUBE startete im Jugendbewerb über 1,4km und belegte in seiner Klasse U-14 den tollen 3. Platz.

Im Halbmarathon war Karl Aumayr mit 1:08:45,00 eine Klasse für sich, aber unsere LC-Athleten schlugen sich auch recht wacker.
Hans CANTONATI lief mit seiner persönlichen HM-Bestmarke von 1:27:30,00 über die Ziellinie und erreichte damit den 4. Platz in seiner Klasse M-50.
Norbert GANSCHNIGG finishte in 1:31:54,00 und belegte in der Klasse M-40 den 13. Rang.
Gerhard GAUBE mit 1:35:17,00 und Franz GRIESSNER mit 1:27:59,00 komplettierten das gute mannschaftliche Ergebnis.

Wir gratulieren sehr herzlich!
p.s.: im Vereinscup hat sich damit wieder einiges verschoben!!

Linz Marathon (06.04.2014):

Auch beim Linz Marathon war heute der LC Saalfelden in der Person unseres Vereinskassiers Wolfgang ZUNERT vertreten.
Er schaffte den Viertelmarathon über 10,5km in 57:15,00 und kam damit in seiner Klasse M-45 auf den 136. Rang (von 291).

Wir gratulieren sehr herzlich!

Schwarzacher Frühlingslauf (06.04.2014):

Dieses Wochenende begann mit zum Teil hervorragenden Leistungen unserer Athletin (!) und Athleten.
Victoria HEUGENHAUSER siegte in der Klasse Jugend überlegen (noch vor Ina Forchthammer) und erreichte mit 35:04,00 die drittbeste Damenzeit.
Bei den Männern holten sich erwartungsgemäß die Brüder Innerhofer den Tagessieg (26:34,00 und nur 1 Sek. voneinander getrennt). Aber auch die LC Saalfelden Athleten zeigten gute Performance.
Horst OBERNDORFER (M-30) schaffte es in 41:25,00, Stephan STEINBERGER (M-40) in 40:29,00, Sepp HUBER (M-40) in 41:11,00, Georg LEITINGER (M-50) in 40:56,00 und Peter SILBERBERGER (M-50) in 43:53,00.
Im Wissen, dass diese 8060 Meter auch mit einigen (leider nicht offiziellen Höhenmetern) ausgestattet ist, sind das sehr gute Ergebnisse.

Wir gratulieren sehr herzlich!

Berlin Halbmarathon (31.03.2014):

Steinberger Stephan lieferte beim Berlin-Halbmarathon am 30.3.2014 ein respektables Rennen.
Ende März ist für uns noch fast im Winter, trotzdem schaffte er diese Distanz bereits in 1:57:47,00.
Wir gratulieren herzlich zu dieser Leistung! In der "Distanz-Wertung" hat er sich damit nun mal an die 1. Stelle gesetzt.

23. Welser Halbmarathon (27.03.2014):

Norbert GANSCHNIGG nutzte letztes Wochenende die bekannt guten Bedingungen und nahm im Rahmen des Welser Halbmarathons den 7,1 km Power-Run unter die Füße. Seine Zeit von 0:28:05,1h zeugt von viel Power die er in den Beinen hat. Belohnt wurde er dafür mit dem 5. Klassenrang und dem 28. Gesamtrang!

Michael

Beginn der Wettkampfsaison 2014! (11.03.2014):

Bereits am 1. März war der Saisonauftakt für unsere jungen Athleten im Rahmen des 5. Anton-Holzleitner-Gedächtnislaufs in Salzburg Lehen (Crosslauf im Lehnerpark). Leider sind online keine Ergebnisse abrufbar, wir wissen aber, dass Victoria HEUGENHAUSER den 1. Klassenrang erreichte und Flo GAUBE sich in seiner Klasse den ausgezeichneten 3. Platz erkämpfen konnte.

So motiviert und stark präsentierte sich sodann unsere kleine aber feine Delegation aus Saalfelden auch bei den Salzburger Landesmeisterschaften im Crosslauf, ausgetragen am 8. März 2014 am Gelände der Salzachseen in Salzburg-Liefering. Bereits bei seinem ersten Antreten für unseren Verein flog Fabian UNTERBERGER bei optimalen Verhältnissen über die 1800m lange Crosslaufstrecke zum Vize-Landesmeistertitel in der Klasse U-16 M (Zeit 0:06:40,8 h), Viktoria REHBEIN erreichte den sehr guten 3. Rang in der Klasse U-16 W über die selbe Distanz. Bei den U-18 W über bereits 3600m war Victoria HEUGENHAUSER wieder eine Klasse für sich, und so dürfer wir auch ihr zum Titel Vize-Landesmeisterin sehr herzlich gratulieren!
Michael Amon (4. Rang Landesmeisterschaft Kurzstrecke Männer) und Franz Griessner (15. Rang Landesmeisterschaft Langstrecke Männer) runden das tolle Ergebnis dieses Tages ab.
Landesmeister wurden auf der Kurzstrecke erwartungsgemäß Hans Peter INNERHOFER, auf der Langstrecke Männer Manuel INNERHOFER, beide vom LC Oberpinzgau! In der Damenwertung hat sich Judith SCHWARZER zur Landesmeisterin gekrönt.

Wir gratulieren allen sehr herzlich!!

Michael

Vereins LaufCup (08.02.2014):

Die ersten Punkte wurden in der vergangenen Woche bereits gesammelt und das Ergebnis kann auch schon abgefragt werden (Link in der linken Menue-Spalte).
Sobald ein Wettkampf dazu kommt, wird es auch Wertungen über Distanzen und Höhenmeter geben!

Bei der Gelegenheit möchte ich mich bei meinem Sohnemann Andreas bedanken, der uns sehr rasch eine technische Lösung programmierte!!

Guntram

Seite 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50

Ritzenseelauf
nur noch
55 Tage
bis zum
19. Ritzenseelauf
am
14.6.2014
Links
generiert in 0.174 Sekunden - 56 Datenbankinteraktionen - Speicherbelastung: 24459 kb