Das war Jungfrau Marathon 2013 Salzburger Laufcup
großer LAUFKALENDER    
Ergebnis Ritzenseelauf 2015
Sponsor
hier einkaufen:
Du bist Besucher
#1.441.689
beim Laufclub Saalfelden

Willkommen!

Weihnachts- und Neujahrsgrüße (23.12.2015):

Der Laufclub Saalfelden wünscht allen seinen Mitgliedern, Freunden und Gönnern

Frohe Weihnachten
und einen guten Rutsch ins neue Jahr 2016.
Bleibt gesund und haltet eure sportlichen Ambitionen so im Rahmen, dass ihr nicht Schaden leidet!

Wolfgangsee-Lauf (18.10.2015):

Herzlichen Glückwunsch unseren Teilnehmerinnen und Teilnehmern zu den Resultaten am diesjährigen Wolfgangseelauf.
Großartig Erni ORTNER die im Marathon in ihrer Klasse W-60 den zweiten Rang erreichte.
Nicht weniger großartig aber auch die Leistungen über die klassische Distanz von 27km. Ferdl HÄUSL erreichte in der Klasse M-65 den sehr guten vierten Rang.
Sehr herzlich gratulieren wir aber auch Birgit JARITZ und Thomas MATOUSEK zu den sehr guten Leistungen.

Drei Zinnen Berglauf (14.09.2015):

Rene FISCHER gab sich zum wiederholten male diesen sehr anspruchsvollen Berglauf und machte dabei wieder sehr gute Figur.
Für die 17500m und 1350 HM brauchte er 1:50:45,40 und kam damit als 36. ins Ziel. In seiner Altersklasse schaffte er den sehr guten 7. Rang!

Wir gratulieren sehr herzlich!

Guntram

WACHAU 2015 - ein sehr netter Vereinsausflug (14.09.2015):

Bereits zum 4. Mal führte der Vereinsausflug in die Wachau zur dortigen Marathon-Veranstaltung!
Für uns war es ein toller Ausflug auch wenn die Stimmung schon sehr leidet wenn man erfährt, dass bei dieser Veranstaltung 2 Menschen infolge körperlicher Überbelastung gestorben sind! Unser Mitgefühl ist bei den Angehörigen und ich persönlich wünsche mir, als Verantwortlicher NIE in eine solche Situation zu kommen! Es muss fürchterlich sein!

25 Athletinnen und Athleten unseres Vereins nahmen am Halb- und am Viertelmarathon teil und es zeigte sich wieder einmal, dass sich regelmäßiges Training auszahlt.
Unsere Ergebnisse findet man unter "Vereinsergebnisse" und trotzdem müssen ein paar Resultate besonders hervorgehoben werden:

Im Viertelmarathon wurde Erni ORTNER in der Klasse W60 tolle Dritte (von 11), Guntram NEMETZ in der Klasse M-75 Vierter und Anita BAYER in der Klasse W-55 Fünfte (von 42).

Im Halbmarathon wurde Johann CANTONATI in der Klasse M-55 ausgezeichneter Dritter (von 176). Gerhard BAYER führte seinen Sohn Florian zu einer neuen, persönlichen HM-Bestzeit und wurde damit in der Klasse M-60 auch noch guter Achter (von 82).

Allen unseren Teilnehmerinnen und Teilnehmern gratulieren wir nochmals sehr herzlich, auch unserer "Neuen" Sonja HUBER, die ihren ersten HM mit einem 10km/h-Schnitt absolvierte.

Ein Dankeschön auch noch an Renate SCHIED, die es sich nicht nehmen ließ, uns 2 herrliche Kuchen auf die Reise mitzugeben, aber auch an PLIEM Charly für die sehr angenehme Reise in einem seiner Komfortbusse. Wir könnten es nicht besser haben!


Guntram

Fabi Unterberger verbessert seine PB über 3000m Bahn (28.06.2015):

2 junge Athleten des LC Saalfelden waren zur Teilnahme am Österr. Bundesländer Cup über die 3000m-Strecke eingeladen.
Vici Heugenhauser blieb mit 11:35,49 knapp über ihrer persönlichen Bestmarke!
Fabian UNTERBERGER schaffte aber mit 10:54,19 eine neue, persönliche Bestzeit.
Wir gratulieren beiden sehr herzlich! Es war wieder eine neue Erfahrung - und beide mussten dem irren Anfangstempo Tribut zollen. Trotzdem zeigten sie beachtliches Stehvermögen!

Cantonati Hans TOP! (28.06.2015):

Einen großartigen Erfolg konnte Hans CANTONATI beim Lungauer Murtallauf einfahren.
Auf der 15km-Distanz wurde er mit der ausgezeichneten Zeit von 1:00:45,90 in der Gesamtwertung Dritter, in seiner Altersklasse siegte er damit souverän.
Knapp am Stockerl vorbei lief es für Franz GRIESSNER, der in 1:07:14,20 ins Ziel kam und damit in seiner AK Vierter wurde.
Weiter im Lungau noch am Start: Dominique Menzel, Georg Leitunger, Sepp Huber und Horst Oberndorfer. Die Ergebnisse im Detail können bereits abgefragt werden.

Herzlichen Glückwunsch!!

Ritzensee-Sonnwendlauf - ein gelungenes Fest (15.06.2015):

Unser Ritzensee-Sonnwendlauf am 13. Juni war ein gelungenes Lauffest. Wir konnten an die 290 Starterinnen und Starter auf den unterschiedlichsten Streckenlängen begrüßen und erlebten großartige Laufleistungen.

Hervorzuheben sicherlich der Tagessieg der jungen Julia Pfennich (SK Maishofen) knapp vor Vici Heugenhauser (LC Saalfelden) der nur 11 Sekunden fehlten.
Überragend der Tagessieg von Peter Herzog (3 Team Saalfelden), der auch ohne wirklich gefordert zu werden knapp an seinen Streckenrekord aus 2013 heranlief.
Dass Peter Herzog damit auch Stadtmeister wurde ist selbstredend. Bei den Damen konnte Heidi Freiberger (VS Bahnhof Saalfelden) ihren Titel vom Vorjahr verteidigen.
In der Jugendklasse holten sich Sara Vockner und Tobi Salzmann (beide LC Saalfelden) und bei den Schülern Annabell Eder (Schimittelschule Saalfelden) und Jonas Mayer (LC Saalfelden) die begehrten Titel.

Besonders hervorzuheben ist der Einsatz der gesamten LC Saalfelden Truppe. Bereits am Freitag wurde mit den Aufbauarbeiten begonnen und am Samstag Vormittag fertiggestellt. Die Startnummernausgabe und Nachnennstelle wurde routiniert besetzt, die Gastronomie stand in den Startlöchern und Renate Schied und ihre Helferinnen brauten den Kaffee und offerierten selbstgemachte Mehlspeisen, gebacken von vielen LC Saalfelden Mitgliedern.
Und trotzdem gelang es, dass 50 (!) LC Saalfelden Athletinnen und Athleten selber noch an den Start gingen. Einige in verschieden Staffelformationen, die meisten auf einer Einzelstrecke.

Ein dickes Dankeschön an die Fa. SIG Combibloc in Saalfelden, die gleich 9 Staffeln stellte. Aber auch die Gemeindevertretung Saalfelden stellte 3 parteiübergreifende Staffeln, darunter Bürgermeister Erich Rohrmoser und Vizebürgermeisterin Margit Pfatschbacher. So gab es gesamt 30 Staffeln, die um die begehrten Bierfasserl rannten bzw. in einer Betriebsstaffelmeisterschaft, ausgelobt von AK-ÖGB Betriebssport, um namhafte Einkaufsgutscheine der Firmen Intersport Saalfelden und Sport Simon Saalfelden liefen.

Die Ergebnisse im Detail findet man auf der Seite des Zeitnehmers PENTEK (Link befindet sich links oben). Die LC Saalfelden-Ergebnisse kommen demnächst.

Die Vereinsleitung bedankt sich bei allen Helferinnen und Helfern aber insbesondere auch bei allen, die an den Bewerben teilgenommen haben.

Straßwalchen - Klassensieg für Johann CANTONATI (25.05.2015):

Wer am Pfingstsonntag nichts Besseres wusste als einen Wettkampf zu bestreiten, der fuhr nach Straßwalchen zum Fitnesslauf. Nicht weniger als 8 LC Saalfelden Athletinnen und Athleten stellten sich dieser Herusforderung und belohnten sich mit sehr guten Leistungen.
Herausragend der Klassensieg in M-55 von Johann CANTONATI, der die 12,05km in 48:59,10 bewältigte.
Wir gratulieren dazu sehr herzlich!
Aber auch allen Anderen gratulieren wir zu den Leistungen und Ergebnissen, die bereits erfasst sind und auch in der Vereins-Cup-Wertung ihren Niederschlag gefunden haben.

Auch Franz GRIESSNER schaffte einen Stockerlplatz! Dies jedoch beim Hall-Wattens-Halbmarathon auf der kurzen Strecke über 4,4km. Er bewältigte diese in 19:04,20 und wurde damit 2. der Klasse M-50.

In Kramsach (Tirol) wurde die Tiroler Berrglaufmeisterschaft ausgetragen und Fam. Gaube war mitten drinn. Zwar nicht bei der LM, aber beim offenen Berglauf, der über 8065m und 1048 HM ging.
Marie-Luise Gaube erreichte in Ihrer AK den 2. Rang, Gerhard Gaube in seiner den 5. Rang.
Sohnemann Florian startete im Kinderrennen über 2100m und erreichte un der Klasse U-16 den 4. Rang.
Wir gratulieren sehr herzlich!

Schafberglauf in St. Wolfgang (19.05.2015):

Eine starke Leistung bot Gerhard GAUBE beim diesjährigen Schafberglauf in St. Wolfgang. Entlang der Schafbergbahn führen 5,8km und 1240 Höhenmeter ins Ziel.
Gerhard schaffte dies in 59:06,60 und wurde damit 19. der Klasse M-40 (von 49).

Wir gratulieren sehr herzlich!

U-18 3000m Landes- und Vize-Landesmeister für LC Saalfelden (18.05.2015):

Großartiges Abschneiden unserer jungen Athletinnen und Athleten bei der U-18 Landesmeisterschaft am 15. Mai in Salzburg-Salzachseen.

Vici HEUGENHAUSER siegte mit persönlicher Bestzeit von 11:31,82 und wurde damit Landesmeisterin.
Fabian UNTERBERGER gewann sein Rennen ebenfalls in persönlicher Bestzeit von 11:01,72 und Florian GAUBE belegte in diesem Rennen (ebenfalls mit persönlicher Bestzeit) in 12:29,63 den zweiten Platz. Also: Landes- und Vize-Landesmeister!

Am selben Wochenende war Sara VOCKNER als Triathletin im Einsatz und gewann die Damenklasse beim Fun-Triathlon im Rahmen des Ironman in St. Pölten!

Herzlichen Glückwunsch unseren jugendlichen Topathleten zu diesen Ergebnissen!

Seite 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55

Ritzenseelauf
nur noch
121 Tage
bis zum
21. Ritzenseelauf
am
11.6.2016
Links
generiert in 0.151 Sekunden - 61 Datenbankinteraktionen - Speicherbelastung: 29233 kb